28.01.2020

Damen: Auswärtssieg in Holzheim / Limburg!

FSG Holzheim/Limburg – HSG Seckbach/Eintracht 21:31 (12:20)

FSG Holzheim/Limburg – HSG Seckbach/Eintracht 21:31 (12:20)

Am vergangenen Samstag gelang es den Damen vom HSG Seckbach/Eintracht Frankfurt erneut 2 Punkte gegen die Damen von Holzheim / Limburg einzufahren. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gaben unsere Mädels die Führung zu keiner Minute auf und gewannen am Ende mit 21:31 Toren die Partie.

In der Hinrunde erkämpften sich unsere Damen bereits einen 31:17 Sieg. Jedoch wurde dieses Spiel wegen der Teilnahme einer nicht spielberechtigten Spielerin von Holzheim / Limburg mit 0:0 Toren und 2 Punkten für uns gewertet. Ärgerlich für uns – denn die hohe Tordifferenz ging verloren.

Umso ehrgeiziger starteten die Damen vom HSG Seckbach/Eintracht Frankfurt trotz geringer Besetzung ins Spiel. Direkt zu Beginn fielen einfache Tore aus dem Rückraum und so gingen wir schon nach 2 Minuten 1:3 in Führung. Die Damen nutzten Ihre Stärke im schnellen Spiel aus und schafften es über die Erste und Zweite Welle die Halbzeit mit 12:21 zu beenden.

Die zweite Halbzeit begann sehr hektisch und wurde begleitet von Ballverlusten und Fehlpässen. Doch diese schwache Phase dauerte zum Glück nur wenige Minute und unsere Damen bestimmten wieder das Spiel. Am Ende ein verdienter 21:31 Sieg!

Ein paar erwähnenswerte Highlights zum Spiel:

Eine starke Torwartleistung verdanken wir Katharina Keller, die nur 2 von 5 Siebenmetern durchlies und die Damen in der Abwehr pushte. Vor allem Anne Ronneberger glänzte mit 12 Toren in diesem Spiel und steht damit in der Gesamtstatistik auf Rang 2 der Torschützen in der Frauen Bezirksliga A. Außerdem feierten wir das erste Tor unseres Neuzugangs – Julia Fehler unterstützte die Damen auf der Mitte und Außenposition und sorgte für das 31. Tor!

In der kommenden Partie, am Donnerstag 30.02. um 20:00 Uhr findet das Nachholspiel gegen die Damen des HSG MainHandball in Flörsheim statt. Personell sind die Damen hier sehr gut gerüstet und nehmen die Motivation aus dem letzten Spiel mit – wir Drücken die Daumen!

Es spielten: Keller (Tor), Engisch (3), Karademir (3), Cebreco Ramirez (5), A. Ronneberger (12), Heinrich (3), Hildebrand (4), Tarek, Fehrle (1)
Stadium Ad Backdrop Top
Stadium Ad Backdrop Bottom

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €