15.12.2019

Damen: Torefest in Wiesbaden

HSG BIK Wiesbaden - HSG Seckbach/Eintracht 25:34 (9:16)

HSG BIK Wiesbaden - HSG Seckbach/Eintracht 25:34 (9:16)

Am gestrigen Samstag reisten unsere Damen nach Wiesbaden zum letzten Spiel dieses Jahres. Nach zwei Niederlagen in Folge, galt es vor allem die Offensive zu verbessern und wieder Selbstvertrauen im Torabschluss zu finden.

Nach einem ausgeglichenen Start in die Partie, haperte es mal wieder 5 Minuten in der Effizienz des Angriffs ehe unsere Damen ab der 7. Spielminute besser ins Spiel fanden und sich rasch absetzen konnten. Diesen Vorsprung konnten unsere Mädels dank einer immer stärker werdenden Abwehr und zwei vereitelten Strafstößen weiter ausbauen und mit einem Zwischenstand von 9:16 in die Halbzeitpause gehen.

In der zweiten Halbzeit wollte man noch konsequenter in der Defensive spielen. Dies gelang nur teilweise, sodass man innerhalb der zweiten Spielhälfte immerhin 16 Gegentore einstecken musste. Glücklicherweise fanden unsere Damen zur altbewährten Abschlussstärke auf allen Positionen zurück und versenkten ihrerseits viele Torchancen gezielt im gegnerischen Tor.

Nach diesem fulminanten Auswärtssieg ging es für unsere Damen zum gemütlichen Teil über. In der Vereinsgaststätte „Zum Rad“ in Seckbach gab es neben ausreichend Schnitzeln und Äppler auch noch verfrühte Bescherung. Herzlichen Dank an dieser Stelle an die Abteilungsleitung des TV Seckbach für die tollen Mützen!

Die Damenmannschaft verabschiedet sich nun in die verdiente Winterpause und wünscht eine schöne Weihnachtszeit sowie einen guten Start ins neue Jahr 2020!

Es spielten: Keller, List (Tor), Aleksioska (4), Engisch (5), Karademir (2), Cebreco Ramirez (6), A. Ronneberger (9), Hildebrand (3), Marg (2), Batta (3), Disca
Stadium Ad Backdrop Top
Stadium Ad Backdrop Bottom

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €