12.04.2022
Handball

Erfolgreicher Start in die Aufstiegsrunde

Die Damen II gewinnen gegen HSG Eschenhofen/ Steeden mit 22:17 (13:12) und holen damit die ersten zwei Punkte in der Aufstiegsrunde.

Am vergangenen Sonntag, den 10. April 2022, traten die Damen II zum ersten Spiel der Aufstiegsrunde in der Wolfgang Steubing Halle an. Voller Motivation und siegeswillig gingen die Adlerträgerinnen in die Partei. Schließlich wollte man sich nach der mehrwöchigen Spielpause vor den heimischen Fans, die den Weg in die Halle gefunden hatten, zwei Punkte sichern.

In den ersten acht Minuten des Spiels zeigten die Damen sowohl in der Abwehr als auch im Angriff viel Kampfgeist und gingen zu Beginn des Spiels mit 5:2 in Führung. Bis zur 23. Minute der ersten Hälfte konnte die Eintracht die Drei-Tore-Führung weiter verteidigen. In den letzten zehn Minuten der ersten Halbzeit zeigte sich allerdings die nachlassende Kraft eines stark dezimierten Kaders der Heimmannschaft. Unkonzentrierte Ballverluste im Angriff, fehlende allerletzte Konsequenz und Wille zum Tor ließen die Gegnerinnen der HSG Eschenhofen/Steeden in Minute 26 sogar zum 11:11 ausgleichen. Nichtdestotrotz retteten sich die Eintracht-Damen mit einer knappen 13:12-Führung in die Halbzeitpause.

Spannende Schlussphase

Nach der Halbzeitansprache von Trainer Andreas Braun kehrten die Damen mit neuer Energie und Kampfgeist motiviert in die Halle zurück, gewillt, die teils holprige Spielweise aus der ersten Hälfte abzulegen, ihre Führung weiter auszubauen und das Spiel für sich zu entscheiden. In Halbzeit zwei verteidigten die Damen II ihre knappe Führung, die Gegnerinnen zogen jedoch immer wieder nach. So blieb es bis zur 50. Minute mehr als spannend. In den letzten zehn Minuten mobilisierten die Eintrachtlerinnen mit Hilfe der Unterstützung von der Bank und der Tribüne noch einmal alle Kräfte für eine spannende Schlussphase. Ein starker Teamgeist in der Abwehr, eine souveräne Leitung von Torfrau Keller und in den letzten Minuten zielsicher verwandelte Torwürfe im Angriff sicherten die Führung der Eintracht und den Sieg der Heimmannschaft mit 22:17 (13:12).

Das nächste Spiel findet am 24. April 2022 um 14:00 Uhr gegen HSG Breckenheim/Wallau/Massenheim statt. Bis dahin wünschen die Damen II allen Leser:innen schöne Osterfeiertage.

Es spielten: Keller (Tor) – Marg (6), Hubertus, Karademir (beide 4), Stoetzel (3), Ronneberger, Heinrich (beide 2), Börekçi (1), Heeckt, Kranz

  • #Handball

0 Artikel im Warenkorb