23.11.2021
Handball

Herren I: Herbe Niederlage bei der SG Wehrheim/Obernhain

Am Samstag sind die Herren I zum Tabellenführer nach Wehrheim/Obernhain angereist und mussten mit dem 34:24 (14:11) am Ende eine herbe Auswärtsniederlage einstecken.

Zu Beginn des Spiels war das Team motiviert und mit einer guten Abwehr gestartet. Zunächst auch ein Spiel auf Augenhöhe, Wehrheim nur in Nuancen stärker. So konnte sich die gegnerische Mannschaft in der 12. Minute einen Drei-Tore-Vorsprung erspielen. Die Eintracht blieb jedoch kämpferisch und die Wurfausbeute wurde besser. So ging es dann mit 14:11 in die Kabine.

Viele technische Fehler und Fehlwürfe

In der zweiten Halbzeit stand die Abwehr in den ersten Minuten weitgehend stabil. Anschließend verlor die Mannschaft aber den Faden. Wie in den Spielen zuvor ließ die Mannschaft im Angriff eine Reihe von großen Chancen ungenutzt und es reihten sich einige technische Fehler in das Aufbauspiel. Dazu kam eine Fülle an 2-Minuten-Strafen, die zur Folge hatte, dass die Mannschaft oft in Unterzahl auf der Platte stand. Eine erhoffte Aufholjagd blieb aus. Wehrheim/Obernhain nutzte diese Schwächephase aus und konnte sich bis zur 48. Minute mit zehn Toren absetzen. Diesem Rückstand liefen wir bis zum Ende des Spiels hinterher. Die Niederlage fiel insgesamt, auch in Anbetracht der ordentlichen ersten Halbzeit, zwar etwas zu hoch aus - Wehrheim ging aber als verdienter Sieger vom Platz.

Auskurieren und Blick nach vorne

Kommendes Wochenende haben die Herren I spielfrei. Hier gilt es, die Kräfte zu sammeln und die vielen kleineren Verletzungen auszukurieren. Im nächsten Spiel am 04. Dezember 2021 wollen die Jungs unserer Herren I gegen die TSG Eddersheim wieder punkten und freuen sich auf eure Unterstützung in der Niddahalle. Los geht's um 19 Uhr!

Es spielten: Anheier, Wittek (beide Tor) - Kunz (4), Strubelt (3/1), Hofmann, Muck (beide 3), Janßen, Tebner, Kissel, Sturm (je 2), Trubljanin (1/1), Lang, Proftner (beide 1)

  • #Handball

0 Artikel im Warenkorb