09.11.2021
Handball

Herren II holen ersten Saisonsieg

Herren II gewinnen mit 24:33 (13:16) beim SV Seulberg und holen damit im zweiten Saisonspiel den ersten Sieg.

Nach dem doch sehr verpatzten Saisonstart, wollten die Herren II am Sonntag eine Reaktion auf das Spielfeld bringen und zeigen, dass die Niederlage zum Auftakt nur ein Ausrutscher war. Von Beginn an war der Wille der Mannschaft zu spüren und jeder wollte seine beste Leistung zeigen. Die Abwehr stand sofort kompakt und die Chancen im Angriff wurden teilweise souverän verwertet. In der ersten Halbzeit gestaltete sich das Spiel gegen die Herren des SV Seulberg noch als recht ausgeglichen und keines der Teams konnte sich entscheidend absetzen. Bis zur Halbzeit schafften es die Herren II jedoch, sich einen Abstand von drei Toren herauszuspielen und mit einem Stand von 13:16 in die Pause zu gehen.

"Bloß nicht nachlassen" lautete die Devise für Halbzeit zwei. Das eigene Angriffsspiel sollte souverän heruntergespielt werden und durch eine kompakte Abwehr der ein oder andere Ballgewinn zu Buche stehen. So schafften es die Herren II sich langsam und sicher, auch durch gut funktionierende Spielzüge, von der Heimmannschaft abzusetzen. Durch eine geschlossene und starke Mannschaftsleistung und einer sehr guten Abschlussquote konnte in der zweiten Halbzeit der Abstand bis auf neun Tore ausgebaut werden. Somit fuhren die Herren II mit einem Endergebnis von 24:33 den ersten Sieg der Saison ein und konnten sich den Frust des ersten Spiels von der Seele werfen. Auf diese Leistung lässt sich aufbauen und das nächste Heimspiel am 14. November um 18:00 Uhr gegen die Mannschaft der HSG Goldstein/Schwanheim II wird mit Spannung erwartet.

Es spielten: Hessz, Stankovic (beide Tor) - Schwarzmeier (14, davon acht 7-Meter), Holz (6), Reinmann, Ziehensack (je 4), Ptok (3), Haller, Röthlisberger (je 1), Möller, Flach, Witt, Fleck

  • #Handball

0 Artikel im Warenkorb