15.04.2021

Jugend: Ausblick auf die neue Saison

Die Jugendmannschaften sortieren sich neu, ältere Jahrgänge wechseln in die nächsthöhere Jugend und wir eröffnen die erste reine Mädchen-Mannschaft.

Ein normaler Start in die neue Saison wird es in diesem Jahr nicht – das steht schon jetzt fest. Die Planungen laufen dennoch auf Hochtouren. Da die Saison 2020/2021 wie erwartet vorzeitig beendet wurde, begann die Neuformierung der Jugendmannschaften, also der Übergang der älteren Jahrgänge in die nächsthöhere Jugend bereits vor Ostern.

Von den Ballzwergen bis zur B-Jugend ist in der kommenden Saison wieder alles vertreten – zumindest bei den Jungs. Bei den Mädchen stehen wir zwar noch in den „Kinderschuhen“, starten aber zur Saison 2021/2022 erstmals mit einer weiblichen F-Jugend. Trotz Corona und den damit verbundenen langen Trainingspausen konnten wir uns in den letzten 1 ½ Jahren insbesondere bei den Jüngsten über großes Interesse und Zuwachs freuen, sodass wir Anfang 2020 eine zweite Ballzwerge-Gruppe ins Leben gerufen haben. Da in dieser Zeit auch viele Mädchen den Weg zu uns gefunden haben, die die Ballzwerge altersbedingt jetzt verlassen müssen, starten wir erstmals mit einer aktuell zwölfköpfigen weiblichen F-Jugend in die neue Saison. „So richtig wissen die Mädels noch nicht, was sie beim Handball erwartet, sie sind aber voller Spaß und Motivation ins Training gestartet“, so Trainerin Anke Pieper.

„Da die Hallen bis auf weiteres für den Mannschaftssport geschlossen bleiben, sind wir dankbar, dass wir für die Kinder und Jugendlichen bis zum Alter von 14 Jahren unser Training auf den Freiplätzen der Friedrich-Ebert-Schule in Seckbach durchführen dürfen. Dies gibt uns die Chance, so langsam wieder in den Handball-Sport zu finden, die Kinder wieder an unser Spielgerät, den Handball, zu gewöhnen und auch die in den letzten Monaten etwas auf der Strecke gebliebene Kondition und Koordination langsam wiederaufzubauen“, freut sich Andi Braun, Jugendtrainer der C- und D-Jugend. Lediglich die männliche B-Jugend ist vom Training aus Altersgründen noch ausgeschlossen. Das Land Hessen erlaubt aktuell Mannschaftssport im Freien nur für Kinder bis 14 Jahre.

Ob und wann mögliche Qualifikationsspiele für die Jugend-Mannschaften durchgeführt werden, steht noch nicht fest. Genauso wenig ist bekannt, ob die Mannschaften der E- bis B-Jugend im September mit einer „normalen“ Saison starten und ob es Spielefeste für die F-Jugend geben wird. Also heißt die Devise: abwarten, hoffen und positiv denken.

Ihr habt auch Lust, Handball zu spielen? Dann meldet Euch unter jugend@handball-eintracht.de.

  • #Handball

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €