18.07.2022
Handball

Sommerpause für die männliche E-Jugend

Mit vier Siegen und dem ersten Platz beim Beach-Turnier geht es für die männliche E-Jugend in die Sommerpause!

Am Sonntag, den 10. Juli, tanzte der Bär auf dem Beach-Turnier der Eintracht Frankfurt an der Niddahalle. Neun Jungadler kamen mit ihrem Trainer Heinz-Peter Stahl auf den Platz und ließen ihren Schlachtruf, vor dem ersten Spiel gegen TuS Dotzheim, über den Rassen schallen. Nach dem Anpfiff sahen die Zuschauer ein schönes Angriff-Spiel beider Mannschaften und den ersten Sieg des Tages für die Jungadler.

Nach einer kurzen Erholungspause im Schatten trafen die Adlerträger auf die Jungs der HSG Mörlen. Hier wurde ein angriffsstarkes Spiel gezeigt, aber auch die gute Verteidigung der Jungadler. Der Torwart machte es dem Gegner nicht leicht und so endete auch dieses Spiel mit einem Sieg für die Jungs von Eintracht Frankfurt.

Zufrieden in die Sommerpause

Jetzt ging es in die Mittagspause, wo die Jungs sich mit einer Pommes oder einer Bratwurst stärkten. Zurück im Turnier konnten die Mannschaft der TuS Dotzheim und HSG Mörlen auch im Rückspiel den Jungs der Eintracht Frankfurt nichts entgegensetzen und mussten sich die Niederlagen eingestehen. Somit sicherten sich die Adlerträger den ersten Platz und gehen stolz und zufrieden in die verdiente Sommerpause.

  • #Handball

0 Artikel im Warenkorb